Mathematik muss nicht trocken sein!

Die 1a im Haus der Mathematik

Die Befürchtungen der Schüler/innen, man würde dort einige Stunden lang schwierige Rechenaufgaben lösen müssen, bewahrheitete sich zum Glück nicht. Ganz im Gegenteil: man lernte die Mathematik durch Spiele von einer ganz anderen Seite kennen – als die Mathematik des Alltages. Wer hätte gedacht, dass Mathematik fast überall vorkommt und Rechengesetze anhand von verschiedensten Beispielen gezeigt werden können. Unter anderem gab´s auch im Museumsbereich einen Einblick in die Geschichte der Mathematik. Die Schüler/innen der 1a, begleitet von ihren Lehrer/innen Manuela Berger und Wolfgang Biebl, BEd MSc, forschten, entdeckten, lernten und nahmen auch erfolgreich am Gewinnspiel teil.

Posted in Neues, News.